Menu
menu

Aktuelles aus dem Wissenschaftsministerium

Mehr Innovation wagen – darauf setzen wir in Sachsen-Anhalt ganz besonders. In den Hochschulen und in der Forschung braucht es kluge Köpfe mit Weitblick, Kreativität und Tatkraft, die unser Leben besser machen und unser Land voranbringen. Welches kraftvolle Potenzial im Forschungs- und Innovationsstandort Sachsen-Anhalt steckt, erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

Richtfest Eröffnung zum neuen Hörsaal

Richtfest des neuen „Klinischen Hörsaals“ der Universitätsmedizin Magdeburg

Nach gut 11 Monaten Bauzeit steht der Rohbau eines modernen Hörsaal-Neubaus auf dem Campus der Universitätsmedizin Magdeburg. Dieser Bauabschnitt wurde mit einem Richtfest gefeiert.

Minister Prof. Dr. Armin Willingmann ernennt Prof. Bettina Erzgräber zur Rektorin der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

Willingmann ernennt Prof. Bettina Erzgräber zur Rektorin der Kunsthochschule Halle

Amtszeit an der Burg Giebichenstein beginnt Anfang Oktober

IM FOKUS: Das neue Hochschulgesetz des Landes Sachsen-Anhalt

Mehr Ausgründungen, mehr Autonomie und mehr Mitbestimmung: Das neue Hochschulgesetz des Landes Sachsen-​Anhalt greift zahlreiche Diskussionspunkte der Wissenschaftspolitik der vergangenen Jahre auf.

Zentrales Ziel ist es, die Wissenschaftseinrichtungen in ihrem besonderen Stellenwert für die Entwicklung des Landes zu stärken. So wird durch die Novelle beispielsweise dem Gründungsgeschehen in Sachsen-​Anhalt deutlicher Schwung verliehen werden.

Mehr erfahren

 

Hugo-Junkers-Preis

Mit dem Hugo-Junkers-Preis für Forschung und Innovation aus Sachsen-Anhalt ehrt das Wissenschaftsministerium seit rund 30 Jahren Gründer:innen, Unternehmer:innen und Wissenschaftler:innen aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen für ihre eindrucksvollen Erfindungen und wissenschaftlichen Leistungen im Land.

Forschungsportal Sachsen-Anhalt

Das Forschungsportal Sachsen-Anhalt ist die wichtigste und umfassendste Informationsplattform über Forschung, wissenschaftliche Innovationen und Technologietransfer des Landes.

Zum Forschungsportal