Menu
menu

Kostenlose App "Meine Umwelt" - immer aktuell informiert

Die Smartphone-Anwendung "Meine Umwelt" bietet Interessierten aus Sachsen-Anhalt seit 2015 vielfältige Informationen über das eigene Lebensumfeld – von Messdaten zu Luft und Gewässern über Karten zu Schutzgebieten und Energie bis hin zur Möglichkeit, Umweltbeeinträchtigungen oder Funde nicht heimischer Arten zu melden. Um die Anwendung für Nutzerinnen und Nutzer attraktiv zu halten, ist die App "Meine Umwelt" jetzt grundlegend überarbeitet worden.

Erhalten Sie alles Wichtige auf einen Blick. Konfigurieren Sie sich Ihren Einstieg – ob Pegel, Luftmessdaten oder Waldbrandgefahr, schieben Sie alles an Ihren Platz. Auch Klimadaten und der Absprung zum Landes-Umweltportal sind hier schnell möglich.

Nach oben

Informieren in Karten

Erleben und entdecken Sie Ihre Umgebung hautnah. Wählen Sie aus zahlreichen Informationsangeboten was Sie interessiert. Erfahren Sie auf einfache Weise, in welchem Schutzgebiet Sie sich gerade befinden, wie die Badegewässerqualität des nächsten Sees ist, wo finde sie einen Energieberater oder wo gibt es Angebote für Bildung und nachhaltige Entwicklung. Ebenfalls werden Meldungen zu Artenfunden und Umweltbeeinträchtigungen angezeigt.

Nach oben

Melden von Artenfunden und Umweltbeeinträchtigungen

Mit der kostenlosen und werbefreien App lässt sich aber nicht nur die Umgebung erkunden. Nutzerinnen und Nutzer können auch selbst aktiv werden und Standorte von hochallergenen Pflanzen, bestimmte Artenfunde und Umweltbeeinträchtigungen melden. Zur Dokumentation Ihrer Beobachtungen können Sie Standortdaten angeben und Mediendateien hochladen. Sie erhalten Informationen zur Weiterbehandlung Ihrer Meldungen und haben in der App stets den Überblick.

Nach oben

Neuheiten der App "Meine Umwelt"

Mit der Version 3.0 der App "Meine Umwelt" erfolgt eine vollständige Überarbeitung des Bedienkonzepts, insbesondere wurde

  • die Startseite übersichtlicher gestaltet und anpassbar
  • alle Kartenthemen mit einer Beschreibung erläutert
  • der Meldevorgang auf einen Schritt-für-Schritt-Prozess vereinfacht
  • die Übersicht über die eigenen Meldungen verbessert
  • die Google Maps Karte durch Leaflet mit BKG TopPlus Open abgelöst

Nach oben

Entwicklung innerhalb einer Länderkooperation

Die App ist grundsätzlich auf verschiedenen Plattformen einsetzbar, derzeit sind dies die Betriebssysteme Android und AppleIOS.

Die App "Meine Umwelt" wurde innerhalb einer Länderkooperation entwickelt, sie steht für die Länder Baden-Württemberg, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Thüringen in den Stores unter Kooperation Umweltportale Deutschland zur Verfügung. Die Integration weiterer Bundesländer ist geplant.

Nach oben

Bezugsquellen:

Systemvoraussetzungen:

  • Verfügbar für Android-Geräte ab Android 8 und für iOS-Geräte ab iOS 11