Menu
menu

Zentren der Helmholtz-Gemeinschaft in Sachsen-Anhalt

Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH (UFZ)

Das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) erforscht an den Standorten Halle (Saale), Leipzig und Magdeburg die komplexen Wechselwirkungen zwischen Mensch und Umwelt. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am UFZ entwickeln Konzepte und Verfahren, um die natürlichen Lebensgrundlagen für nachfolgende Generationen zu sichern. 

Auf Grundlage exzellenter Forschung werden Wege zur Vereinbarkeit einer gesunden Umwelt mit der gesellschaftlichen Entwicklung aufgezeigt – im Fokus steht hierbei das interdisziplinäre Arbeiten aus Natur-, Ingenieur- und Gesellschaftswissenschaften.
Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft unterstützt das Helmholtz-Zentrum dabei, die Folgen des menschlichen Handelns für die Umwelt zu verstehen und Optionen für Entscheidungsprozesse zu erarbeiten.

Als eines der weltweit führenden Forschungszentren im Bereich der Umweltforschung mit mehr als 1.100 Mitarbeitenden hat das UFZ umfangreiche Erfahrungen in der integrierten Umweltforschung, verfügt über innovative wissenschaftliche Infrastrukturen und unterhält nationale und internationale Kooperationen.

Nach oben

Forschungsportal Sachsen-Anhalt

Das Forschungsportal Sachsen-Anhalt ist die wichtigste und umfassendste Informationsplattform über Forschung, wissenschaftliche Innovationen und Technologietransfer des Landes.

Zum Forschungsportal