Menu
menu

Umweltminister Willingmann besucht Vorzeigeprojekt für Elektromobilität in Halle

Inbetriebnahme der Elektro-Fahrzeugflotte der Halleschen Wohnungsgenossenschaft FREIHEIT eG

Die Zeit der reinen Benzin- und Dieselantriebe im Fuhrpark der Halleschen Wohnungsgenossenschaft gehört seit heute offiziell der Vergangenheit an. Mit der symbolischen Übergabe eines Elektrofahrzeugs durch Umweltminister Prof. Dr. Armin Willingmann an die Genossenschaft wurde ihre abgasfreie Elektro-Fahrzeugflotte heute offiziell in Betrieb genommen und die Ladeinfrastruktur der Öffentlichkeit in Funktion präsentiert.

"Damit wir in Sachsen-Anhalt die gesteckten Klimaziele bis Mitte des Jahrhunderts erfüllen, bedarf es insbesondere bei der Reduktion von Treibhausgasen einer gemeinsamen Kraftanstrengung", betonte Umweltminister Prof. Dr. Armin Willingmann. "Die Hallesche Wohnungsgenossenschaft Freiheit leistet mit ihrer Umstellung des Fuhrparks auf Elektroautos einen vorbildlichen Beitrag. Elektromobilität ist auch in Sachsen-Anhalt auf dem Vormarsch, jedes 12. zugelassene Fahrzeug ist inzwischen ein Elektroauto. Dennoch bleibt viel zu tun: Wir müssen in den kommenden Jahren insbesondere die Ladeinfrastruktur weiter ausbauen, damit die Elektromobilität nicht ausgebremst wird. Deshalb freue ich mich, dass die Hallesche Wohnungsgenossenschaft Freiheit auch in ihre Ladeinfrastruktur investiert."

Hintergrund:
Der gesamte Fuhrpark der Halleschen Wohnungsgenossenschaft umfasst derzeit zehn vollelektrische E-Fahrzeuge, die überwiegend im Stadtverkehr unterwegs sind. Drei weitere Fahrzeuge werden demnächst noch beschafft. Die Fahrzeuge sind auf vier Jahre geleast, bei einer zu erwartenden Gesamtlaufleistung von 20.000 KM (=5.000 KM/Jahr). Zum Fuhrpark gehört ein Auto mit Wasserstoffantrieb. Die Betankung erfolgt an der einzigen Wasserstofftankstelle in Halle.

Kontakt

Ministerium für Ministerium für Wissenschaft,
Energie, Klimaschutz und Umwelt
des Landes Sachsen-Anhalt
Leipziger Straße 58
39112 Magdeburg

Telefon: +49 391 567- 1950
E-Mail: pr(at)mwu.sachsen-anhalt.de

Social Media

Twitter

RT @UniHalle: 454 Briefe, 2.400 HTML-Seiten, 35.000 Verweise: Die Korrespondenz zwischen Johann Georg Sulzer & Johann Jakob Bodmer haben Fo…

Twitter

RT @LNdW_Magdeburg: Am 11.6. ist die klügste Nacht des Jahres! #LN8MD Wir freuen uns auf alle kleinen und großen Wissenschaftsfans

Twitter

Zwei weitere Unternehmen unterstützen künftig das Biosphärenreservat Mittelelbe als Botschafter. Staatssekretär @WuenschThomas hat heute die Urkunden überreicht. „Die Betriebe zeichnen sich durch nachhaltige Wirtschaftsweisen & Aktivitäten aus“, so Wünsch. https://t.co/3bcmK9FmKk https://t.co/PNqoiWtAOa

Twitter

RT @bundesrat: #Bundesrat debattiert Sofortmaßnahmen für einen beschleunigten Ausbau der erneuerbaren Energien mit @a_pinkwart @WirtschaftN

Twitter

Zur Unterstützung des Imkerverbands #SachsenAnhalt hat das Umweltministerium auch in diesem Jahr 10.000 Euro eingeplant. In Sachsen-Anhalt gibt es rund 3.200 Imkerinnen und #Imker . Zudem sind 26.350 Bienenvölker registriert.

Twitter

Zum heutigen Welt-Bienen-Tag besucht Umwelt-Staatssekretär Dr. Steffen Eichner den #Bienen-Lehrgarten #Nebra im #Burgenlandkreis . „Wer Menschen für die große Bedeutung der Bienen sensibilisiert, trägt letztlich auch zu deren Schutz bei“, betonte Eichner. https://t.co/YoWDYIJCZS https://t.co/wuhjzieRfd

Twitter

RT @RobertWJahn1: Wie cool ist das denn? Unser Nachhaltigkeitsprojekt „RegProKlima“ der @OVGUpresse wurde aus 240 Projekten für den Bundesp…

Twitter

Staatssekretär Dr. Steffen Eichner hat in #Sangerhausen zwei Bescheide über 1,5 Millionen Euro an den Wasserverband „Südharz“ überreicht. Damit soll die Trinkwasserversorgung in der Region um #Ro ßla und in #Kelbra für 3.500 Menschen verbessert werden. https://t.co/NZxqMnodAH https://t.co/38sahNrIZN

Twitter

Wir gratulieren ganz herzlich, wünschen ein allzeit gutes Händchen und freuen uns auf eine weiterhin konstruktive Zusammenarbeit! https://t.co/le8Dr5wSA0

Twitter

Willingmann eröffnete heute mit seinem Statement den Thementag "Wölfe in #SachsenAnhalt ", den das Landesamt für Umweltschutz in #Halle ausrichtet. Im Fokus steht dort das Monitoring, die Situation bei Nutztierrissen sowie die Vorstellung von #Herdenschutz-Ma ßnahmen.