Menu
menu

Willingmann unterstützt landesweite Aufräumaktionen anlässlich des internationalen Aktionstags für eine saubere Umwelt

World Cleanup Day am 17. September 2022

In Sachsen-Anhalt wird es am Samstag zahlreiche Müllsammelaktionen anlässlich des internationalen Aktionstags „World Cleanup Day“ geben. Umweltminister Prof. Dr. Armin Willingmann hat in diesem Jahr die Schirmherrschaft für den Weltreinigungstag in Sachsen-Anhalt übernommen. „Auch wenn die Energiekrise und der Krieg in der Ukraine verständlicherweise das Nachrichtengeschehen dominieren, dürfen wir weitere Herausforderungen unserer Zeit nicht aus den Augen verlieren. Dazu zählt neben der Klimakrise auch die weltweit zunehmende Verschmutzung unserer Umwelt mit Müll“, betonte Willingmann am Freitag. „Aus diesem Grund unterstütze ich den ‚World Cleanup Day‘ ganz ausdrücklich und freue mich über jede Aufräumaktion, die bei uns im Land stattfindet.“

Der Aktionstag biete darüber hinaus Anlass, sich mit dem Thema Müll grundsätzlicher zu beschäftigen, so der Minister. „In den Bereichen Mülltrennung, Entsorgung und Recycling haben wir in Deutschland in den vergangenen Jahrzehnten erhebliche Fortschritte gemacht. Angesichts der global weiter zunehmenden Verschmutzung unserer Umwelt vor allem mit Plastikmüll dürfen wir uns mit dem Status quo jedoch keineswegs zufriedengeben“, erklärte Willingmann. Nur ein Drittel der Kunststoffabfälle aus privaten Haushalten wird aktuell stofflich verwertet, bei gewerblichen Plastikabfällen sind es 47 Prozent. „Da ist noch viel Luft nach oben. Der anfallende Plastikmüll muss effektiver verwertet und das Aufkommen von Plastikabfällen nachhaltig gesenkt werden.“

Um den Verbrauch von Einwegverpackungen in Deutschland und Sachsen-Anhalt zu senken, tritt ab Januar 2023 eine neue Mehrwegangebotspflicht im „to go“-Bereich in Kraft. Die Bundesregierung hat hierfür das Verpackungsgesetz entsprechend geändert. Anbieter von Speisen und Getränken zum Mitnehmen müssen ihren Kunden künftig eine Mehrwegverpackung anbieten. Die Speisen und Getränke in Mehrwegverpackungen dürfen nicht zu einem höheren Preis verkauft werden. Weitere Informationen zur neuen Mehrwegangebotspflicht gibt es auf den Seiten des Umweltministeriums (FAQ Mehrwegangebotspflicht).

Hintergrundinformationen zum „World Cleanup Day“

Der „World Cleanup Day“ wird in Deutschland von einem gemeinnützigen Trägerverein, dem „Let’s Do It! Germany e.V.“ organisiert. Kommunen, Schulen, Unternehmen, Vereine, Initiativen und Privatpersonen können ihre Aufräumaktion („Cleanup“) auf der Internetseite worldcleanupday.de eintragen und dort Informationen zur sicheren Durchführung von Aufräumaktionen finden. Nach Angaben des Vereins beteiligten sich 2021 rund 14 Millionen Menschen in 191 Ländern am „World Cleanup Day“. In Deutschland kamen den Angaben zufolge 190.000 Menschen zu mehr als 3.200 Cleanups zusammen.

Aktuelle Informationen zu interessanten Themen aus Wissenschaft, Energie, Klimaschutz und Umwelt gibt es auch auf den Social-Media-Kanälen des Ministeriums bei Facebook, Instagram, LinkedIn und Twitter.

Kontakt

Ministerium für Ministerium für Wissenschaft,
Energie, Klimaschutz und Umwelt
des Landes Sachsen-Anhalt
Leipziger Straße 58
39112 Magdeburg

Telefon: +49 391 567- 1950
E-Mail: pr(at)mwu.sachsen-anhalt.de

Social Media

Twitter

RT @STIMULATE_FC: Über den heutigen Besuch des sachsen-anhaltinischen Ministeriums für Wissenschaft, Energie, Klimaschutz und Umwelt @MWU_L

Twitter

"Mit unserer Unterstützung haben sich viele Unternehmen in #SachsenAnhalt unabhängiger von fossilen Energieträgern gemacht. Das schont das Klima, mildert Preissteigerungen und schützt vor etwaigen Versorgungslücken", betonte Energieminister @WillingmannA.

Twitter

Das Energieministerium #SachsenAnhalt wird Investitionen von Unternehmen in energieeffiziente Produktion gerade jetzt in Zeiten der #Energiekrise weiter unterstützen. 56 Millionen Euro sind bereits in mehr als 600 Vorhaben geflossen. https://t.co/SuWc5WMPDe https://t.co/Hb3huyi4PY

Twitter

Das UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft #Elbe gibt es seit 25 Jahren. Am Freitag haben sich die beteiligten Bundesländer, darunter #SachsenAnhalt , in einer Vereinbarung dazu bekannt, auch in Zukunft gemeinsam für den Erhalt des Biotops zu sorgen. https://t.co/iNd7bwwyA5 https://t.co/LAEU0TMGuJ

Twitter

Energieminister @WillingmannA hat das neue Hilfspaket zur Entlastung von den hohen Energiepreisen begrüßt. Der Minister rechnet mit Entlastungen für Haushalte und Unternehmen in #SachsenAnhalt . Willingmann äußerte sich gegenüber der DPA zum #Doppelwumms : https://t.co/9E4GsdAsul https://t.co/SPXPvrHjQw

Twitter

Das Umweltministerium #SachsenAnhalt unterstützt den Ausbau des Abwassernetzes der Stadt #Thale (Landkreis #Harz ). Staatssekretär Dr. Steffen Eichner hat dafür heute gleich zwei Förderbescheide in Höhe von insgesamt rund 4,38 Millionen Euro überreicht. https://t.co/pGMolXH9XF https://t.co/Wmf4t22PMS

Twitter

RT @UniHalle: Mit dem "Center for the Transformation of Chemistry" entsteht ein neues Großforschungszentrum, an dem auch die #UniHalle bete…

Twitter

"Die Corona-Pandemie hat uns vor Augen geführt, wie wichtig erstklassig ausgebildete Medizinerinnen und Mediziner sind. Sowohl im Hinblick auf die Erforschung von Krankheiten als auch im Hinblick auf die medizinische Versorgung der Bevölkerung", so Willingmann. https://t.co/AcYmXBvRlO

Twitter

Nach gut 11 Monaten Bauzeit steht der Rohbau des modernen Hörsaal-Neubaus auf dem Campus der Universitätsmedizin #Magdeburg . Wissenschaftsminister @WillingmannA betonte, dass #SachsenAnhalt gerade in Krisenzeiten investieren müsse. https://t.co/JfwJiqaAtb https://t.co/6Cujesdluj

Twitter

RT @HS_Harz: Eröffnung des 20. Stifterabends in der Mensa der #hsharz durch Prof Dr. @WillingmannA. Wir freuen uns auf einen schönen Abend,…